Jungschartage

„Ein Pirat geht baden“

Das war das Motto der diesjährigen Jungschartage. Dieses Jahr waren wir Hollener mit 33 Kids und 12 Mitarbeitern wieder dabei! Bei dem meist sonnigen Wetter konnten die Kids sich das  ganze Wochenende bei coolen Workshops und Turnieren austoben. Am Samstagnachmittag ging es für alle Jungscharen in den Wald, um dort an den Stationsspielen teilzunehmen. Im großen Zelt haben wir gemeinsam durch Andachten, Lieder, Spiele und dem Theaterstück die Geschichte von Jona begleitet. Außerdem gab es Bibelarbeiten zu Jona in jeder einzelnen Jungschar, bei denen wir über Gebet und Angst mit den Kids gesprochen haben. Angelehnt an die Jonageschichte zog sich das Motto „Ein Pirat geht baden“ durch die ganzen Jungschartage von der Kinderdisko bis zu den Workshops. Auch die Auflösung der Sammelaktion war ein Highlight. Insgesamt wurden ungefähr 15000 Schuhpaare gesammelt, die durch die Organisation „Shuuz“ an Bedürftige in Afrika günstig verkauft werden. Wir Hollener haben dazu 1085 Schuhpaare beigetragen. „Danke“ an alle fleißigen Schuhsammler!

Leider mussten wir auch Stina Oltmanns und Mathias Hoppe verabschieden, die lange in der Jungschar tätig waren. Vielen Dank für eure Mitarbeit! Verabschiedet haben wir die beiden traditionell mit Rasierschaum und Paniermehl und ihnen damit hoffentlich einen schönen Abschluss beschert.  Bei einer tollen Gemeinschaft mit hochmotivierten Teilnehmern und Mitarbeitern hatten wir eine super gesegnete Zeit mit sehr viel Spaß auf den Jungschartagen!!!