Frauenfreizeit auf Spiekeroog

 

 

Mit knapp 30 Frauen ging es am Freitagmittag auf die Fähre in Richtung Spiekeroog. Dorothea Brunken und Meike Lücht hatten die erste Frauenfreizeit dieser Art seit Anfang des Jahres organisiert und als Referentin Dorothee Walther eingeladen.

Im Haus Barmen wurde wir sehr herzlich empfangen und nach einer kleinen Teepause ging es dorthin, was wohl bei jedem Inselbesuch Pflicht ist: an den Strand.

Am Samstag nahm uns Dorothee thematisch mit in den Psalm 23,5. „Du lädst mich ein und deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde.“

Zusammen erarbeiteten wir, wer unsere ganz persönlichen Feinde am Tisch sind. Im zweiten Teil ging es darum, was Gott für uns auf dem Tischtuch der Vergebung alles für reiche Gaben bereithält und dass er uns ein Leben in Fülle schenken möchte und nur darauf wartet, dass wir uns bedienen.

Wir hatten eine sehr intensive Zeit auf der Insel und durften reich beschenkt nach einem sehr persönlichen & emotionalen Gottesdienst die Heimreise am Sonntagnachmittag antreten.

DANKE Dorothea & Meike, dass ihr eure Vision umgesetzt & uns diese Auszeit zum Auftanken ermöglicht habt!

DANKE Gott, dass du uns so reich beschenkt hast an diesem Wochenende und das auch in unserem Alltag immer wieder auf Neue tun möchtest!