Erntedankfest vom 30.09.2018


Zum Erntedankfest erfreute die Kirchenbesucher wieder eine bunte Dekoration aus Blumen, Pflanzen, Gemüse und Früchten im Glockenturm und im Altarraum.

Die fröhlichen Lieder der Kinder aus den KiGo Gruppen sorgten für eine gute Stimmung.

In der Predigt wurde auch die Hungersnot in der Welt angesprochen; erwiesenermaßen könnten alle Menschen genug zu essen bekommen. Allein die in Westeuropa und den USA weggeworfenen Lebensmittel würden ausreichen um das 1,5 Fache der hungernden Menschen zu ernähren. Diese ungerechte Verteilung stimmte viele sehr nachdenklich. Wie gut es sich in unserem Land leben lässt, wird häufig zu wenig bedacht, daher sollten wir uns darin üben, bewusst und dankbar mit den Lebensmitteln umzugehen.

Nach dem Gottesdienst hatte jeder die Möglichkeit selbstgebackenes Brot und Marmelade aus privater Herstellung zu kaufen. Der Erlös war für einen guten Zweck bestimmt.

Beim gemeinsamen Mittagessen im Gemeindehaus wurde ca. 100 Personen satt. Kreative, fleißige Hände hatten wieder für die Vorbereitung gesorgt. Das Erntedankfest - ein Highlight im Jahreslauf - schön, dass sich so viele daran beteiligt haben.

Danke!!