Wohnwoche

 

Eine ganze Woche den (fast) ganz normalen Alltag miteinander teilen. Das erlebten Anfang August  bereits zum zehnten Mal ca. 40 Jugendliche unseres Jugendkreises in ihrer Wohnwoche. Im ganzen Gemeinde- und Küsterhaus verteilt auf Luftmatratzen oder Feldbetten geschlafen ging es am Morgen zur Schule oder zur Arbeit. Nach dem "Tagesgeschäft" folgten dann gemütlichere Zeiten mit Spiel und Spaß, aber auch ein thematisches Abendprogramm. Unser Jugendreferent Tobi Liebmann hatte verschiedene Einheiten zum Thema Heiliger Geist ausgearbeitet. Ein Abendabschuss, der jeweils von verschiedenen Teilnehmern gestaltet wurde, ließ jeden Tag ausklingen.  

Fazit der Teilnehmer: Wiedermal eine echt coole Zeit, die wir als Jugend der Gemeinde gemeinsam mit Gott verbringen durften. Wir freuen uns schon auf die nächsten 10 Jahre!