Brücke der Hoffnung

Der Kindergottesdienst packt "Hoffnungsboxen" für Kinder in der Ukraine.

 

 

 

 

 

Viele fleißige Hände packten nach dem Familiengottesdienst am 18.06.2017 mit an, als es darum ging für Kinder in der Ukraine sogenannte Hoffnungsboxen zu packen.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden Spiel- und Schulsachen, haltbare Lebensmittel und Dinge des täglichen Lebens in Kartons verpackt.

Die gepackten "Hoffnungsboxen" gehen demnächst auf die Reise, werden die Kinder in der Ukraine direkt erreichen und die Herzen höher schlagen lassen.

Wer auch noch gerne eine Hoffnungsbox packen möchte, kann das gerne noch bis Ende August machen. Die gelben Kartons bei Jan und Lie Tel (04957-656). Gerne können auch andere Dinge dem Hilfstransport mitgeben werden.

Eine Anleitung zum Packen der Hoffnungsboxen und auch Informationen zum Hilfstransport lassen sich unten anklicken.