Jungschartage

#wichtig

Unter diesem Motto fanden am Wochenende (9.6.-11.6.2017) wieder die Jungschartage in Großoldendorf statt. Wir von der Jungschar Hollen waren mit 31 Kindern und 11 Mitarbeitern dabei. Anders als sonst haben die Kinder in diesem Jahr in kleinen Zelten zu zweit oder zu dritt übernachtet. Obwohl die meisten Zelte am Freitagnachmittag noch unter strömendem Regen aufgebaut wurden, hatten wir über das Wochenende sonst traumhaftes Wetter. So haben ca. 500 Kinder aus verschiedenen Jungscharen Großoldendorf mal wieder zum Leben erweckt und gemeinsam konnten wir erfahren, was im Glauben wichtig ist. Wir haben im Theater die Jungschar Moorfehn begleitet und in kurzen Andachten etwas zum Thema #wichtig erfahren.  Dabei hat ein ganz besonderer „Luther“ für viel Aufregung gesorgt. Auf diese Weise konnten wir hautnah miterleben, was viele Menschen damals vor 500 Jahren erleben durften. Ich bin mir sicher, dass diese Erfahrung vielen Teilnehmern in Erinnerung bleiben wird. Ein Highlight war auch die Auflösung der Sammelaktion. Viele aus der Gemeinde haben uns hier bei dieser Aktion unterstützt. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Spender. Wir von der Jungschar Hollen haben insgesamt 69.276 Briefmarken gesammelt. Insgesamt kamen sogar 1,3 Millionen gesammelte Briefmarken zusammen. Diese werden weiter an Sammler verkauft, dessen der Erlös dann einem guten Zweck zu Gute kommt. Selbstverständlich durften auch die Völkerball- und Fußballturniere, sowie die Stationsspiele im Wald und die vielen Workshops nicht fehlen.

Wir sind sehr dankbar für das Wochenende und freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr!

 

Eure Jungschar Hollen