Weitere Gruppen und Kreise

 

Treff für Alleinstehende

Gerade der Sonntagnachmittag ist für viele Alleinstehende eine schwierige Phase, weil es irgendwie "tote" Zeit ist. Seit Mai 2010 nicht mehr! Denn an jedem 1. und 3. Sonntag um 14.30 Uhr wird im Gemeindehaus Tee und Kuchen angeboten. Die Organisation übernehmen freundlicherweise Thea Brandt, Annchen Dieken und Meta Brunken. Letztere ist Ansprechpartnerin für den „Treff für Alleinstehende“ (Tel. 04489/2742). Es ist ein bewusst offener Kreis, zu dem jeder Zeit neue Leute dazu stoßen können. Wenn Sie alleinstehend sind und sich am Sonntagnachmittag nicht die Zeit totschlagen wollen, dann sind Sie hier genau richtig. Denn im Gemeindehaus ist dann gefüllte Zeit, Zeit der Begegnung, Zeit, die einem in Gemeinschaft mit anderen gut tut.

  Kontakt: Meta Brunken, 04489/2742

 

Kirchenkaffee

Nach jedem Gottesdienst wird im Gemeindehaus Tee und Kaffee (übrigens Transfair-Kaffee) angeboten. Dieses "Gottesdienst-Nachtreffen" erfreut sich großer Beliebtheit, ja, gehört quasi zum Gottesdienst dazu.  Damit die Bewirtung der großen "Trinkerschar" jeden Sonntag bewältigt werden kann, übernimmt jeder Gemeindekreis etwa alle halbe Jahre eine "Schicht". Die Organisation übernehmen Markus und Gertraud Collmann. Der Kirchenkaffee unterstreicht (neben dem spontenem Kirchenbufett und organisierten Mittagessen) die Gastfreundlichkeit unserer Gemeinde.

  Kontakt: Markus und Gertraud Collmann, 04957/927725

 

Spontanes Kirchen-Büfett

Seit März 2010 wird zum "spontanen Kirchen-Büfett" eingeladen – immer am 2. Sonntag des Monat um 12.30 Uhr im Gemeindehaus. Das Prinzip ist denkbar einfach: Jeder bringt etwas zu Essen mit, es wird auf einem Büfett zusammengestellt und dann in großer Gemeinschaft geteilt. Damit vor Ort alles in geordneten Bahnen läuft, haben dankenswerterweise der Gesprächskreis JEK die Organisation übernommen. Herzliche Einladung an alle "Mitesser"!

  Kontakt: Wiltrud und Arno Park, 04957/927314

 

Gemeindebriefteam

Alle viertel Jahre wird ein Gemeindebrief zur Verteilung in alle Haushalte der Christus-Kirchengemeinde heraus gegeben. Sie ist sozusagen die aktuelle Homepage in Papierform mit immer gut 30 Seiten. Bis ein Gemeindebrief erscheint, trifft sich unser Redaktionsteam zweimal im Vorfeld.

  Kontakt: Anton Park, 04489/942670

 

Kirchenführungen

Unsere Christus-Kirche ist von Ostern bis Ende Oktober mindestens von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Durch die Kirche kann natürlich auch fachkundig geführt werden.

  Kontakt: Gerrik Cramer, 04489/940057

 

Mitarbeiterteam

Drei- bis viermal im Jahr werden alle Mitarbeiter der Gemeinde zu einem gemeinsamen Abend eingeladen. Fester Bestandteil jeden Abends ist neben einer Andacht ein Rückblick auf die zurück liegenden Monate sowie ein Vorblick auf die nächsten Termine im Gemeindeleben. Darüber hinaus werden grundsätzliche Anliegen des Gemeindeaufbaus diskutiert und Aktionen beschlossen bzw. geplant.

  Kontakt: Gerhard Oltmanns, 04489/3879

 

CD- & Mediendienst

Alle unsere Sonntagsgottesdienste werden auf CD von einem Team aufgenommen und am gleichen Sonntag noch vervielfältigt (mit einer Pause von vier Wochen in den Sommerferien). Unsere Kirchenvorsteher verteilen sie dann jede Woche an die Gemeindeglieder, die aus gesundheitlichen oder terminlichen Gründen nicht an unseren Gottesdiensten teilnehmen können. Auf diese Weise werden etwa 80 Haushalte in das Gottesdienstgeschehen eingebunden. Es ist ein Dienst, für den viele Hörer dankbar sind und für den sie gerne eine Spende geben.

  Kontakt: Alfred Collmann, 04956/3833

 

Kleine Leihbücherei

An jedem ersten Sonntag des Monats hat unsere kleine Leihbücherei im Sitzungszimmer des Gemeindehauses nach dem Gottesdienst geöffnet. Verschiedene Gemeindeglieder haben ihre Bücher zur Verfügung gestellt und teilen auf diese Weise ihren geistlichen Schatz an Literatur.

  Kontakt: Christa Willhaus, 04489/1723

 

Neugeborenen-Besuchsdienst

Wenn ein Kind geboren wird, eröffnen sich ganz neue Welten. Der Alltag verändert sich, Nächte werden kürzer, manche Arbeiten dauern viel länger als vorher, anderes wird unwichtig, neue Aufgaben erfordern Kraft. Diese Zeit des Umbruchs ist spannend, kann wunderbar glücklich sein, aber auch sehr anstrengend und gar nicht immer einfach.
Wir als Kirchengemeinde möchten die neuen Eltern gerne besuchen und ihnen einen kleinen Gruß der Kirchengemeinde überbringen. Wir möchten ihnen passende Angebote aufzeigen, die die Kirchengemeinde anbietet, sie unterstützen bei Fragen oder Schwierigkeiten und uns einfach mit ihnen über das kleine Wunder freuen.
Einige Zeit nach der Geburt wird Dorothea Brunken sich telefonisch mit den Eltern in Verbindung setzen und, wenn gewollt, einen Besuchstermin vereinbaren.

  Kontakt: Dorothea Brunken, 04489/941447

 

Die Biker um Hollen herum

Wer sind wir? Wir sind eine kleine Gruppe von sieben Bikern in der Christus-Kirchengemeinde Hollen und Umgebung, die Freude am "Mopped"-fahren haben.
Wir treffen uns jeden Samstag (bei gutem Wetter) zur Ausfahrt mit ausgiebiger Kaffeepause.
Wir reden über "Gott und die Welt." Wir üben, uns im "Schilderwald" zurechtzufinden und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu übersehen. Wir versuchen, nach den zehn Geboten zu leben. Wir sind für Freiheit in Grenzen!
Wir haben freundschaftliche Kontakte zu den "Bibel Bikern" aus Remels/Westerstede und den "Holy Ridern" aus Augustfehn.
Wir sind "Die Biker um Hollen herum":
Dirk Weerts, Fritz Roos, Karl Weerts, Richard Weerts, Theo Martens, Heinz van Ohlen, Georg Collmann.

  Kontakt: Georg Collmann, 04957/1244